Definitions

Sorry, no definitions found.

Etymologies

Sorry, no etymologies found.

Examples

Sorry, no example sentences found.

Comments

Log in or sign up to get involved in the conversation. It's quick and easy.

  • German for horseradish; in Bavaria and Austria, the word Kren, of Slavic origin, is more commonly used.

    Zur Herkunft des Wortes Meerrettich gibt es unterschiedliche Auffassungen. Der Pflanzenname lässt sich in seiner althochdeutschen Form erstmals im 10. Jahrhundert nachweisen. Nach Heinrich Marzell bedeutet der Name „der über das Meer zu uns gekommene Rettich“. Ein Hinweis auf diese Deutung sei auch die Tatsache, dass Meerrettich an Meeresküsten wachse. Die Meinung, dass Meerrettich aus Mährrettich (von Mähre = altes Pferd) entstanden sei (so in Adelung) und so dem englischen horse-radish bzw. dem französischen radis de cheval entspräche, hält Marzell für eine oft vorkommende „gelehrte Volksetymologie“. Der etymologische Duden vertritt dagegen die Meinung, dass die eigentliche Wortbedeutung wahrscheinlich lediglich einen „größeren Rettich“ bezeichnet und die unter anderem von Marzell vertretene Meinung eine spätere Umdeutung darstellt.

    That is (roughly speaking), "etymology uncertain", but the hypothesis that it derives from the word Mähre (an old horse) analogously to 'horseradish' or the French 'radis de cheval' is nothing more than folk etymology.

    December 6, 2008